Biographie von Mike Ammann


 

 

 

Mike Ammann,   Leadgesang und Bluesharp

 

 

Geboren am 14. März 1971

 

 

Hobbies:   Das Leben in vollen Zügen geniessen.


1990           

genoss ich die ersten Blues Harp Lektionen beim Jo Walter, der leider sehr früh von uns ging. Jo Walter brachte mir den real Blues sehr nahe, damals war er der einzige Bluesharp Teacher in der Schweiz, der den Bluesharp Sound weitergeben konnte.

 

1991           

machte meine ersten musikalischen Erfahrungen an diversen Open Jam’s mit sehr vielen guten Musiker, was meine Leidenschaft zur Musik bestärkte.

 

1994           

Mit der Band „Die Brüder „ konnte ich meine Leidenschaft zur Musik weiter entwickeln und verfeinern. Wir bestritten diverse Konzerte in

der ganzen Schweiz und nahmen im Hardstudio bei Alex Eugster das erst Album „ Traumfrau „ auf, ein unvergessliches Erlebnis.

Thanks Brothers.

 

1996           

Eine verlockende Anfrage der Band „ Cloverleaf „ aus dem Zürcheroberland bewegte mich " Die Brüder " zu verlassen und bei ihnen mit zu machen.  Mit 50 Konzerten im Jahr ging die Post so richtig ab.  Auftritte an diversen Bike Weekends  der Heels Angels in Sulden,

Haeven can Wait und  Free Bikers um nur einige zu nennen, waren die Normalität.

 

1996           

konnte ich meine beruflichen Ambitionen mit der Gründung meiner eigenen  Firma „ Mikes Car Polish „  in Fislisbach  verwirklichen.


 

Mike's Car Polish

Oberrohrdorferstrasse 26

5442 Fislisbach

 

Tel. 056 493 69 69

        079 404 27 19

www.mikescarpolish.ch


1998           

wirkte ich am Bluesfestival Baden mit und durfte mit diversen guten Musiker und Band’s an der Late-night Jam gute und erfolgreiche Auftritte mitmachen, unter anderen mit Charles Simmons, Susanne Tedeschi, Nick Niedermann was mich immer wieder Inspirierte mit der  Musik

weiter zu machen.



2010           

hatte ich mit meinem guten Freund und Bassspieler Sascha Strinati den Gedanken gehabt, mit  guten Musikern unsere eigene Band zu Gründen.

So wurde die Band BlueSteel ins Leben gerufen.



Mir liegt immer sehr viel daran, den Blues den ich spiele auch zu Fühlen und Authentisch zu spielen, was nicht immer sehr einfach war, da wir in unserem Schweizerländle noch sehr weit vom gutem Blues waren.

 

2011           

machte ich einen Road Trip von New Orleans nach Chicago in die USA über Clarksdale Mississippi bis nach Memphis Tennesse, wo ich mit Brandon Santini and Friends Workshopen konnte und in Chicago im Buddy Guys Blues Legends an der Openstage Jam mit machte.



In der 7h Street in Austin Texas hatte ich das grosse Glück mit guten Freunden zu spielen zu dürfen wie Bruce Smith and Band. 



Mit Bluesteel’s begann für mich ein neues Kapitel in meiner Musikgeschichte, mit guten Freunde wie auch Musiker guten Blues zu spielen.